Ausschreibung 29. Arnsberger ADAC Klassik 2021

Die 29. Ausgabe der Arnsberger ADAC Klassik ist für den 04.09.2021 geplant. In diesem Jahr trägt die Ausfahrt den Titel Rund durch die Börde.

Die offizielle Ausschreibung der Veranstaltung kann hier abgerufen werden:

Wie in jedem Jahr ermöglichen wir auch wieder eine Online-Nennung. Diese kann hier aufgerufen werden:
Online Nennung 29. Arnsberger Klassik 2021

Falls sie ihre Nennung nicht online abgeben wollen, bieten wir alternativ auch die Möglichkeit, die Nennung über ein Formular (PDF) postalisch oder per E-Mail durchzuführen. Das Formular finden sie auf der Unterseite der Arnsberger Klassik 2021 im Menü.

Arnsberger ADAC Klassik 2020 – Gesamtwertung

Die Gesamtwertung für alle Wertungsgruppen für die Arnsberger ADAC Klassik 2020 kann hier abgerufen werden:

Hinweise:

  • Aus Kulanzgründen hat die Fahrtleitung entschieden, die Karenz um 60 Minuten zu verlängern
  • In den Durchführungsbestimmungen ist die Wertung der Gleichmäßigkeitsprüfung fehlerhaft angegeben, die korrekte Wertung der GLP ist 0,1 Strafpunkte pro Sekunde Abweichung von der Idealzeit

Arnsberger Klassik 2020 – jetzt nennen!

Am 05. September 2020 startet die 28. Arnsberger ADAC Klassik – dieses Mal wieder durch die Börde. Hier bieten sich vielfältige Möglichkeiten für mehr oder weniger anspruchsvolle Orientierungsaufgaben. Bekannt und beliebt ist das Mittagessen bei Möbel Turflon. Nach den Rekordteilnehmerzahlen 2019 rechnen wir auch in 2020 mit reger Beteiligung. Die Online Nennung ist ab sofort möglich!

Wir vom Team des AMC würden uns sehr freuen, Sie/Euch auch im nächsten Jahr bei der Arnsberger ADAC Klassik begrüßen zu können. Die Startnummern werden nach Eingang der Nennungsgelder vergeben.

Nachtrag, 29.06.2020: Die maximale Anzahl Starter für die Veranstaltung ist erreicht. Wir haben eine Warteliste eingerichtet, falls Startplätze frei werden. Bei Interesse melden sie sich bitte bei heinz.schulte-hobein@gmx.de