Arnsberger Klassik 2019

27. Arnsberger ADAC Klassik am 07.09.2019

Das Land der 1000 Berge

Der Automobil- und Motorradclub Arnsberg e.V. im ADAC veranstaltet am 07. September 2019 zum 27. Mal die Arnsberger ADAC Klassik.
Die Arnsberger ADAC Klassik dient nicht zur Erzielung von Höchstgeschwindigkeiten. Sie unterstreicht den Wert klassischer Automobile als Kulturgegenstand. Startberechtigt sind PKW bis zum Baujahr 1985 und Youngtimer von Baujahr 1986 bis 1992, deren Lenker im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sind. Lizenzen sind aber nicht erforderlich.

Die Veranstaltung ist wahlweise eine sportliche oder touristische Oldtimerfahrt mit historischen Fahrzeugen über öffentliche Straßen in landschaftlich reizvoller Gegend.

Die genaue Fahrtroute finden die Teilnehmer im Bordbuch beschrieben, das mit den übrigen Fahrtunterlagen vor dem Start ausgehändigt wird.

Die Streckenführung verläuft fast ausschließlich über qualifizierte Straßen. Die Fahrt ist aufgeteilt in zwei Etappen, die durch eine Mittagspause getrennt sind. Die Einhaltung der Fahrtstrecke wird durch Zeit-, Durchgangs- und unbesetzte Kontrollen überwacht.

Einen detaillierten Überblick über die Veranstaltung bietet die Ausschreibung zur 27. Arnsberger ADAC Klassik „Das Land der 1000 Berge“ mit allen wichtigen Informationen:

Ausschreibung Arnsberger Klassik 2019

Die maximale Anzahl Starter für die Veranstaltung ist erreicht, leider sind keine Anmeldungen mehr möglich.
Wir haben ein Warteliste eingerichtet für den Fall, das bereits angemeldete Teilnehmer absagen.
Wenn sie auf diese Warteliste aufgenommen werden wollen, schreiben sie bitte eine Email an den Fahrtleiter, Heinz schulte-Hobein, heinz.schulte-hobein@gmx.de

2 Antworten auf „Arnsberger Klassik 2019“

  1. Guten Morgen, ich möchte gerne Hans Günter Bauerdick zur AMC Arnsberger Klassik 2019 anmelden.
    Da Herr Bauerdick im Moment im Krankenhaus ist ,kann ich keine Online Nennung machen . Habe keine Daten vom Auto , und weis nicht mit welchem er fahren möchte.
    Bitte reservieren sie ihm einen Startplatz.
    Schreiben sie kurz eine Email an mich, ob diese Nachricht angekommen ist.
    Vielen Dank. MfG.Ute Stamm MSC Werl

  2. Hallo Frau Stamm,
    danke für Ihre Nachricht. Ohne weiterführende Information und Überweisung des Nenngeldes ist eine Anmeldung leider nicht möglich.
    Es sind aber auch noch genug Startplätze frei, da besteht kein Anlass für Torschlusspanik.
    Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte direkt an Heinz Schulte-Hobein, den Fahrtleiter.

    heinz.schulte-hobein@gmx.de
    0177-5788333

    Vielen Dank

    Frank Schäfer
    AMC Arnsberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.